Gattfläigen

Save the dates! Wir spielen im Juni vor Publikum ... hoffentlich!

Wippsteert Gattfläigen #1.5


Darum #1.5 und nicht #1

Moin und willkommen zu Ausgabe 1.5 unseres neuen Newsletters namens "Gattfläigen", was übersetzt mehr oder weniger so viel heißt wie "Schnapsideen". Und dabei hatten wir doch vergangenen Monat erst "Gattfläigen" #1 als Blog gestartet (den könnt ihr hier nachlesen). "Ja, was habta denn da nu' wieder?", fragt ihr? Nun:


Eigentlich wollten wir euch zu dem Zeitpunkt schon monatliche Liebesbriefe in Form eines Newsletters schicken. Weil uns der Umgang mit der Daten-schutz-grund-verordnung aber das Hirn geliert hat, haben wir das ganze zunächst verworfen - bis Gerald von unserem Label Timezone Records sowas meinte wie: "Hier nimm' mal 'n Taschentuch, wisch dir die Tränchen weg, ist gar nicht schlimm. Du brauchst nur dies ... und das ... und guck mal da. Siehste, ist doch halb so wild."


Deshalb bekommt ihr ab sofort mindestens einmal im Monat, je nach Anlass vielleicht auch mal öfter, Neuigkeiten aus dem Wippsteert-Nest direkt in euer E-Mail-Postfach. Deshalb Ausgabe 1.5 und doch irgendwie die Nummer 1. Danke, das Du dabei bist, es ist uns ein inneres Blumenpflücken!

19. & 25. Juni - save the dates!


Neulich schrieb Tobi in unseren Bandchat:


"Habe mit Freude und Erschrecken festgestellt, dass wir so einige Auftritte zwischen Vorproduktion und Aufnahmen haben. Sind die alle noch aktuell?"


Berechtigte Frage. Aufgrund der anhaltenden und weiterhin unkalkulierbaren Corona-Lage hatte wohl niemand mehr dran geglaubt, dass es in diesem Jahr tatsächlich noch zu Livemusik vor echtem Publikum kommt. Wir freuen uns daher ein Loch ins Knie, euch folgende Konzerte (vorläufig) ankündigen zu dürfen:

Weitere Infos, etwa zum Ticketverkauf, gibt es aktuell noch nicht. Sicher ist jedoch, dass die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Deshalb: Tragt euch die Termine dick im Kalender ein, wir melden uns über die üblichen Kanäle, wenn wir mehr wissen!


Wie ihr euch sicher denken könnt, ist es möglich, dass die hier genannten Termine kurzfristig verschoben oder abgesagt werden müssen. Alle Angaben daher unter Vorbehalt! Wir alle hoffen das beste, bitten aber um euer Verständnis. Bedankt!

Eine Kleinigkeit für den "Kleinen Nazareno"

Vergangenen Winter hatten wir unseren Merchshop passend zu unserem Weihnachtssong "Use Dannenboom" um einen schicken Strickhelm mit Dannenboom-Logo erweitert und angekündigt, unseren Erlös aus dem Verkauf für einen guten Zweck zu spenden. Dank euch sind nun 400 Euro für "Der Kleine Nazareno" - Verein für Gerechtigkeit und Menschenwürde in Brasilien zusammengekommen!



Hinter der Organisation stehen Werner Rosemeyer (vorne links) in Löningen und sein Bruder Bernd Rosemeyer in Fortaleza, Brasilien. Mit drei Kinderdörfern holt der Verein in Armut und Drogenabhängigkeit lebende Kinder von der Straße, gibt ihnen Betreuung durch Erzieher und ermöglicht ihnen Schul- und Berufsbildung. Während Werner Rosemeyer sich um die Finanzierung aus Deutschland kümmert, ist Bernd Rosemeyer für die Arbeit vor Ort zuständig. Werner Rosemeyer hat uns bestätigt: Selbst mit geringen Mitteln ist es möglich, Kinder in Brasilien von der Straße zu holen. Für weitere Infos besucht ihr www.nazareno.de - dort erfahrt ihr auch, wie ihr den Verein noch unterstützen könnt.

Danke für eure Aufmerksamkeit! Wir melden uns im Juni wieder, vielleicht auch schon eher, wenn wir Infos zu den anstehenden Konzerten haben. Daud watt stoadig,


Andre, Bruni, Hausi, Ossi und Tobi


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen